?>

Sandstad

Ferienhaus-Norwegen-Sandstad

Im Ferienhausurlaub in Sandstad erwarten Sie eine spektakuläre Küstenlandschaft, unzählige Strände und zahlreiche Seen. Bade- und Wasserspaß stehen hier an erster Stelle.

Das kleine Dorf an der Meerenge Trondheimsleia im Südosten der Insel Hitra in der Provinz Trøndelag hat gerade mal um die 230 Einwohner. Viel zu sehen gibt es in dem winzigen Örtchen nicht, rings um die Insel dafür aber um so mehr. Südlich von Sandstad liegt der Nordeingang zum Hitra-Tunnel, der die Insel mit dem Festland verbindet. Mit 264 Metern unter dem Meer ist der über fünfeinhalb Kilometer lange Tunnel einer der tiefsten Unterseetunnels der Welt. 

Hitra ist die siebtgrößte Insel Norwegens und die größte südlich der Lofoten. Der höchste Punkt der Insel ist der Mørkdalstuva mit 345 m Höhe. Entlang der Küste im Süden, Westen und Norden ist die Natur der Insel von einem rauen Küstenklima mit kahlen Heidemooren geprägt. Im Inneren der Insel gibt es Pinienwälder, Berglandschaften und große Moore mit einer reichen Vogelwelt. Ihr Ferienhausurlaub in Sandstad verspricht viel Abwechslung! Wenn Sie mal der Inselkoller packt, machen Sie einen Tagesausflug ins 109 km entfernte Trondheim, Norwegens drittgrößte Stadt – dort gibt es allerhand zu sehen.

Küstenlandschaft rings um Sandstad

Von Hitra und Frøya im Süden über die Halbinsel Fosen bis hin zu Roan und Bessaker im Norden bilden mehr als 3.200 Inseln, Inselchen und Schären eine wilde und reizvolle Küstenlandschaft. Was im Ferienhausurlaub in Sandstad fantastische Angelmöglichkeiten bietet – egal ob Sie lieber hochsee- oder binnenangeln. Mieten Sie ein Boot samt Angelausrüstung oder machen Sie eine Tour mit einem lokalen Angelführer hinaus aufs offene Meer. 

Tauchen Sie? Das kristallklare Wasser mit einer großen Artenvielfalt und mehreren spannenden Bootswracks macht die Küste der Provinz Trøndelag zu einem der bekanntesten Tauchreviere Europas. Wie wäre es mit Island-Hopping? Brücken und Fähren bringen Sie von Insel zu Insel. Besuchen Sie alte Fischerdörfer, schauen Sie Seeadlern beim Fischen zu oder machen Sie einen Tag Pause von Ihrem Ferienhaus in Sandstad und übernachten Sie in einem traditionellen Fischerhäuschen, dem „Rorbu“, oder in einem Leuchtturm zwischen den Wellen. 

Video: Sandstad, Hitra Island/NORWAY

Seen auf Hitra

Bei rund 7.000 größeren und kleineren Gewässern, die es auf der 571,5 km2 großen Insel gibt, liegt garantiert ein See mit hübschen Badestellen in der Nähe Ihres Ferienhauses in Sandstad. Größter See Hitras ist der Blåskogvatnet im östlichen Teil der Insel, etwa 25 Kilometer nordwestlich von Sandstad. Der See entspringt aus einer Reihe von Bächen und kleineren Flüssen und fließt nach Osten über Lakselva zum Meer bei Valen. Der Blåskogvatnet ist ein beliebter Angelsee. In der Touristeninformation im Inselhauptort Fillan erhalten Sie eine Übersichtskarte, auf denen die Seen verzeichnet sind.

Entdecken Sie die Küstengeschichte

Begeben Sie sich im Küstenmuseum (Kystmuseet i Sør-Trøndelag) in Fillan auf eine Zeitreise ins Jahr 1920 und erleben Sie in der Ausstellung „Die Leute in Flatvika“ die Geschichte einer Multigenerationenfamilie auf dem Küstenbauernhof Flatvika. Schauen Sie sich auch die spannende Ausstellung „Der Untergang der Jedinorog“ an. Das russische Schiff lief in einer stürmischen Herbstnacht im Jahr 1760 bei Sæbuøya auf Schären auf und versank. Alle 120 Besatzungsmitglieder kamen dabei ums Leben. Im Laufe der Jahrhunderte entstanden zahlreiche Mythen um den Untergang. Erleben Sie eine Geschichte über Mord, Wrackplünderung und die Suche nach der Wahrheit. 

Machen Sie während Ihres Ferienhausurlaubs in Norwegen einen Abstecher zur kleinen Insel Hemnskjela, die 2 km südlich von Sandstad liegt. Mehr als 700 deutsche Soldaten und 100 Kriegsgefangene bewohnten das kleine Eiland ab Mai 1941. Das Inselmuseum zeigt eine Ausstellung über diese Zeit und bietet im Sommer Führungen zu Bunkern und anderen Relikten aus jener Zeit an.

Wir empfehlen Ihnen die folgenden Ferienhäuser in Sandstad: