?>

Die besten Reisetipps für Norwegens Fjordland

Norwegen ist ein typisches Ziel für Individualurlauber, die möglichst unabhängig sein möchten und statt in Hotels lieber in Ferienhäusern übernachten. Das Land bietet ein riesiges Angebot an gemütlichen Hütten mit der unterschiedlichsten Ausstattung und in jeder Größe.

Mit dem Begriff „Fjordland“ wird die Atlantikküste südlich von Trondheim und nördlich von Süd Norwegen bezeichnet. Die atemberaubend schöne Region ist für Naturliebhaber ein absoluter Traum und beschert jedem Besucher einzigartige und unvergessliche Erlebnisse.

Das Fjordland wird unter anderem von der mächtigen Bergwelt oberhalb der Fjorde dominiert. Wer auf der berühmten Touristenroute Trollstigen, einer der spektakulärsten Straßen überhaupt fährt, erreicht immer wieder Punkte mit Blick auf die grandiose Landschaft. Einen besonders spektakulären Blick bietet die Aussichtsplattform Utsikten. Die Serpentinenstraße Trollstigen erfordert wegen ihrer diversen Haarnadelkurven und der oft extrem engen Fahrbahn auf jeden Fall einiges an autofahrerischem Können. Für die Aufregungen wird man aber mehr als ausreichend durch die fantastischen Postkartenmotive von schroffen Gletschern, grünen Berghängen und den Fjorden mit ihrem türkisfarbenen Wasser entschädigt.

Wer sich für eine Reise in das Fjordland von Norwegen entscheidet, wird sich zwischen unzähligen Höhepunkten, die ihn unterwegs erwarten, entscheiden müssen.

Nachfolgend haben wir einige der wichtigsten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten zusammengestellt:

Von den ehemals rund 2000 Stabkirchen des Landes sind heute leider nur noch 28 erhalten – eines dieser letzten Gotteshäuser in der charakteristischen Holz-Bauart befindet sich in Rødven am westlichen Ufer des gleichnamigen Fjords. Es lohnt, hier einen Stopp einzulegen und sich diese Stabkirche mit dem uralten hölzernen Interieur, die bereits im 16. Jahrhundert urkundlich erwähnt wurde, anzusehen.

Video: Norwegens bezaubernde Fjorde

Hier finden Sie Ferienhäuser in den schönsten Regionen Norwegens:

Südküste

Die Südküste Norwegens zählt mit ihrer zerklüfteten Küste, den zahlreichen Inseln und kleinen Fischerdörfern zu den beliebtesten Reisezielen im Land.

Südküste

Fjordnorwegen

Von der Ölhauptstadt Stavanger an der norwegischen Südspitze bis zum Polarkreis erstreckt sich die einzigartige Region Fjordnorwegen.

Fjordnorwegen

Sogn und Fjordane

Sogn und Fjordane ist eine Provinz im Herzen von Fjordnorwegen. Berggipfel, eine zerklüftete Küste und der längste Fjord Kontinentaleuropas prägen das Bild.

Sogn und Fjordane

Wir empfehlen Ihnen folgende Regionen Norwegens: