?>

Ferienhäuser am Nordfjord mieten

Fjorde, tiefe Seen, blau schimmernde Gletscher, majestätische Berge und üppige Täler – verbringen Sie einen traumhaften Ferienhausurlaub in einer der schönsten Regionen Norwegens.

Die Region im Norden der Provinz Sogn og Fjordane ist nach dem 106 km langen, weit verzweigten Nordfjord benannt, der sich von der Insel Bremangerlandet im Westen bis zum Gletscher Jostedalsbreen im Osten erstreckt. Mit mehr als 200 markierten Wanderwegen ist die Region ein wahres Wanderparadies. Mieten Sie ein Ferienhaus in Nordfjord, wenn Sie Ihren Ferienhausurlaub in Norwegen mit ausgedehnten Wandertouren verbringen möchten.

Berge, Fjorde und Gletscher

Vor der Tür Ihres Ferienhauses in Nordfjord liegen einige der schönsten Fjorde, Gletscher und Berge des Landes. Den östlichen Teil der Region prägen schmale Täler, majestätische Gletscher und der Hornidalsvatn, der mit einer Tiefe von 514 m als tiefster See Europas gilt. Mögen Sie Pferde? Machen Sie einen Abstecher nach Nordfjordeid, dem Mekka der Fjordpferde, wo auch Ausritte auf dem Rücken der Tiere angeboten werden. Vorausgesetzt, Sie haben Erfahrung im Reiten. Entlang der Küste des Nordfjors liegen zahlreiche kleine Fischerdörfer, das Westkap-Plateau, Norwegens westlichster Aussichtspunkt sowie der Hornelen, mit 860 m die höchste Klippe Europas.

Machen Sie eine Wanderung hinauf zum Gipfel. Der Aufstieg dauert um die vier Stunden und wird mit einer spektakulären Aussicht belohnt. Mieten Sie ein Ferienhaus in einem der kleinen Orte entlang des über 100 km langen Nordfjords direkt am Wasser und genießen Sie die Aussicht auf die traumhafte Umgebung, die sich vor den Fenstern und der Tür entfaltet. Egal wo Ihr Ferienhaus in der Region Nordfjord liegt, die schönsten Ausflugsziele und Wanderwege sind nur einen Katzensprung entfernt.