?>

Ferienhäuser in Møre und Romsdal mieten

Eine atemberaubendere und dramatischere Landschaft finden Sie in ganz Norwegen nicht. Mieten Sie ein Ferienhaus inmitten traumhaft schöner Fjordlandschaften, spektakulärer Täler oder in der schönsten Stadt Norwegens.

„Møre og Romsdal“, die nördlichste Provinz der Region Vestlandet, erstreckt sich ca. 150 km nördlich von Bergen bis hinauf in die Nähe von Trondheim. Hauptstadt ist Molde am Nordufer des Moldefjord, größte Gemeinde ist Ålesund mit dem gleichnamigen Ort, für viele Norweger die schönste Stadt des Landes. Ob Berg- oder Wandertouren, Bootsfahrten oder Kultur – vor der Tür Ihres Ferienhauses in Møre und Romsdal warten unzählige Aktivitäten auf Sie.

Fjordlandschaften und hübsche Städte

Molde, „Stadt der Rosen“ und Provinzhauptstadt, liegt direkt am Romsdalsfjord. Vom 407 m hohen Hausberg Varden, den Sie mit dem Auto erreichen können, haben Sie eine spektakuläre Sicht auf Molde, den Fjord und seine zahlreichen Inseln. Mögen Sie Jazz? Mieten Sie ein Ferienhaus in Molde. Seit 1960 findet hier jährlich im Juli das „Molde International Jazz Festival“ statt. Etwa 81 km weiter südwestlich liegt Ålesund, dessen Zentrum mit prächtigen Jugendstilhäusern glänzt. Die Umgebung prägen traumhafte Fjorde, Berge, Inseln und das Meer. Im Sommer fahren ab Ålesund Schiffe zum majestätischen Geirangerfjord.

Wie wäre es mit einem Ferienhaus in der Nähe des berühmten Fjords? Machen Sie unbedingt eine Autotour auf der Bergstraße Trollstigen, die sich durch eine romantischen Gebirgslandschaft in elf Haarnadelkurven vom Isterdalen zur Passhöhe Stigrøra hinauf schlängelt. Oder schlüpfen Sie in Ihre Wanderschuhe und erwandern Sie den Trollstigen entlang eines alten Bergpfades. Beliebter Ausgangspunkt für den Trollstigen ist das Hafenstädtchen Åndalsnes. Dort ist das Norwegische Gipfelmuseum beheimatet, das die Geschichte des Bergsteigens in Norwegen zeigt. Ein Muss für alle Bergsteigfans.

Möchten Sie Ihren Winterurlaub in der herrlichen Fjordlandschaft verbringen? Mieten Sie ein Ferienhaus im Gebiet der Sunnmører Alpen. Ein Kamin sorgt im kalten norwegischen Winter für kuschelige Wärme im Ferienhaus.