Rafting in Norwegen

Rafting in NorwegenRafting ist ein actiongeladener Freizeitspaß, der den Adrenalinpegel in die Höhe schnellen lässt. Auf reißenden Flüssen wird dieses Abenteuer in Norwegen von verschiedenen Veranstaltern angeboten.

Rafting in Norwegen: Mit dem Schlauchboot auf dem tosenden Wildwasser

Rafting ist kein Freizeitspaß für schwache Nerven. Mit rasanter Geschwindigkeit geht es durch tosende Stromschnellen. Weiße Gischt spritzt empor, wenn das Schlauchboot das schäumende Gewässer hinunterstürzt. Auf der Route passieren Sie Engstellen in tiefen Schluchten, an denen die Felswände bedrohlich dicht zusammenrücken, bevor Sie Abschnitte erreichen, in denen das Wasser ruhig und gleichmäßig dahinströmt. Auf einigen Wildflüssen Norwegens ist technisches Know-how gefragt, während andere Fließgewässer aufgrund der langsameren Fließgeschwindigkeit für Familien mit Kindern geeignet sind. Die Ausrüstung für das Rafting in Norwegen stellt der jeweilige Veranstalter. Sie erhalten Neoprenanzüge, Schwimmwesten und Helme sowie Paddel. Nass werden Sie auf der Raftingtour trotz Schutzkleidung auf jeden Fall. Aus diesem Grund müssen Sie trockene und warme Wechselwäsche mitführen, die Sie nach der Abenteuer-Tour anziehen.

Rafting-Flüsse in Norwegen

Mehrere Wildwasserflüsse in Norwegen eignen sich für eine turbulente Rafting-Tour. Zu den beliebtesten Rafting-Revieren gehört das Fluss Sjoa, auf dem Tages- und Halbtagestouren angeboten werden. Auf der Tour wechseln sich Passagen mit ruhigem Wasser und dramatische Stromschnellen ab. In engen Schluchten ist Teamarbeit gefragt, um das Schlauchboot sicher durch das schäumende Wasser zu steuern. Zahlreiche Whitewater-Stromschnellen erwarten Sie auf dem Fluss Valldøla im Valldal. Die 11 km lange Tour wird durch eine Rast am Flussufer unterbrochen, bei der Sie sich mit norwegischen Pfannkuchen, Erdbeeren und Sahne stärken. Zum Gletscherrafting vor der Kulisse spektakulärer Berglandschaften lädt der Fluss Jostedalen ein. Das Wasser des Gletscherflusses ist selbst im Hochsommer eiskalt und das Tragen eines Neoprenanzugs ist aus Sicherheitsgründen Pflicht. In Abhängigkeit vom Wasserstand werden actionreiche oder familienfreundliche Rafting-Touren angeboten.

Rafting in Norwegen im Familienurlaub

Viele Eltern, die Ihren Familienurlaub gemeinsam mit den Kindern in einem Ferienhaus in Norwegen verbringen, suchen in der Freizeit nach einem ultimativen Kick. Einige Wildflüsse besitzen nur wenige Stromschnellen und eignen sich hervorragend für ein Rafting-Abenteuer mit der ganzen Familie. Eine mehrtägige Tour führt auf dem Gudbrandsdalslågen durch eine atemberaubende Naturlandschaft. Stromschnellen und ruhige Flussabschnitte wechseln sich ab und abends sitzen die Teilnehmer in gemütlicher Runde am Lagerfeuer zusammen. Sie übernachten in Zelten und nehmen am nächsten Morgen in aller Frühe die folgende Etappe in Angriff. Geeignet für Kinder ab einem Alter von sechs Jahren ist eine Rafting-Tour auf dem Mandalsfluss. Gemächlich strömt das Wasser auf den meisten Abschnitten dahin und nur hin und wieder erfordern leichte Stromschnellen Ihre Aufmerksamkeit.

Rafting im Ferienhaus Urlaub in Norwegen

Rafting ist für abenteuerlustige Urlauber eine willkommene Abwechslung in einem Ferienhaus Urlaub in Norwegen. Unabhängig davon, ob Sie eine anspruchsvolle Tour oder eine gemütliche Rafting-Tour wählen, unvergessliche Eindrücke vor einer grandiosen Naturkulisse sind garantiert. Erkundigen Sie sich vor Reiseantritt, in welcher Region Norwegens dieses Outdoor-Abenteuer angeboten wird und wählen Sie anschließend ein Ferienhaus in der Nähe aus. Auf diese Weise bleibt Ihnen eine lange Anfahrt zum Startpunkt der Rafting-Tour erspart.

Als professioneller Vermittler von Ferienhäusern in Norwegen haben wir mehrere Tausend Objekte in allen Landesteilen in unserem Portfolio. Stöbern Sie in den Angeboten und machen Sie Ihre persönliche Traumunterkunft ausfindig.

Suchen Sie ein Ferienhaus in Norwegen?

In unserer großen Auswahl werden Sie bestimmt fündig. Bitte hier klicken für Ferienhäuser in Norwegen

Interessante Norwegen Reportagen: