Ein Ferienhaus am Oslofjord und Umgebung mieten

Auf einer Länge von knapp 120 km erstreckt sich der Oslofjord im Süden Norwegens vom offenen Meer ins Landesinnere. Am Ende des Meeresarmes liegt die Hauptstadt Oslo.

Vom Skagerrak bei Langensund im Süden bis zur norwegischen Hauptstadt Oslo im Norden erstreckt sich mit dem Oslofjord eine malerische Naturlandschaft mit Inseln, Schären und Stränden. Tiefe Wälder in der Gegend rund um Aremark laden zum Wandern und Radfahren ein und die kristallklaren Bäche und Flüsse sind ein beliebtes Angelrevier. Pittoreske Fischerdörfer wie Drøbak und Son liegen am Ostufer des Fjords und eine Bootstour führt Sie zur Oscarsborg Festung, die auf einer Insel mitten im Meeresarm liegt.

Ein Ferienhaus in Norwegen am Oslofjord ist der perfekte Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Unternehmungen. Die meisten Urlaubsdomizile befinden sich unmittelbar am Gewässerrand und verfügen über einen Bootssteg. Bei uns finden Sie geräumige Ferienhäuser, die sich für einen Familienurlaub mit bis zu 10 Personen eignen und kleine Robru Hütten für einen Romantikurlaub zu zweit.